Stadt Homberg (Ohm)

Seitenbereiche

Volltextsuche

Neugierig Innovativ Entspannend Familiär Aktiv
Navigation

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Tel.: 06633 184-0
Fax: 06633 184-50
E-Mail schreiben

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Homberg (Ohm) gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Homberg (Ohm) wenden.

Seiteninhalt

 
 
 
  • Sie träumen von einem eigenen Geschäft, wissen aber nicht genau, wie Sie es angehen sollen?
    Sie sind Inhaber eines Ladens und überlegen, ein zweites Ladengeschäft zu eröffnen?
    Wenn das für Sie interessant ist, dann bietet sich jetzt eine gute Gelegenheit, sich mögliche Ladenflächen in Homberg (Ohm) anzuschauen:

  • 20. - 27. Oktober 2017

  • Während der Marktwoche ist die Innenstadt am Samstag ab 13.00 Uhr bis Montagmittag und am Dienstag ab 13.00 Uhr bis Donnerstagmittag gesperrt.
    Da die Haltestellen Burghain und Rathaus in der Zeit von Samstag, 00.00 Uhr bis einschließlich Donnerstag, 24.00 Uhr nicht angefahren werden, steht in diesem Zeitraum die Ersatzhaltestelle in der Michelbachstraße (am Friedhof) zur Verfügung. 

  • Die gemeinsame Stadt- und Schulbibliothek bleibt
    am Mittwoch, 25.10.17
    geschlossen.
    Danach ist die Bibliothek wieder regelmäßig dienstags von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr, mittwochs 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr und freitags von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. 

  • Ende Juli hatten die beiden Künstlerinnen Benedetta von Collenberg und Georgina Theiß das Projekt „Homberg - hier heißt leere Geschäfte nicht gleichzeitig leere Schaufenster" begonnen, das im Rahmen der Innenstadt-Offensive „Ab in die Mitte!" vom Land Hessen gefördert wird. Die Aktion soll leerstehende Geschäfte beleben, Aufmerksamkeit auf das zu vermietende Objekt lenken und eine positive Assoziation zu den Räumen wecken.

  • Nach gut zehnjähriger Planungsphase ist es nun soweit: Ober-Ofleiden hat ein neues Mehrgenerationenhaus, das seiner Funktion als zentraler Treffpunkt der Dorfgemeinschaft für Jung und Alt gerecht werden kann. „Das Mehrgenerationenhaus ist ein Projekt, das von Menschen für Menschen erbaut wurde und ganz entscheidend dazu beiträgt, dass Ober-Ofleiden ein attraktives Dorf ist, in dem die Menschen gerne leben.", betonte Bürgermeisterin Claudia Blum in ihrer Rede zur Einweihung des Gebäudes.

  • Informationen zum Flurbereinigungsverfahren A49 erteilt das Amt für Bodenmanagement Fulda, Außenstelle Lauterbach,
    Herr Mirko Brandner oder Herr Bernhard Grimm, Tel.: 06641/9662-218 bzw. 203

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Tel.: 06633 184-0
Fax: 06633 184-50
E-Mail schreiben

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Homberg (Ohm) gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Homberg (Ohm) wenden.