Stadt Homberg (Ohm)

Seitenbereiche

Volltextsuche

Neugierig Innovativ Entspannend Familiär Aktiv
Navigation

Weitere Informationen

Seiteninhalt

Schutzmann vor Ort

In Kooperation zwischen der Stadt Homberg (Ohm) und der Polizei wurde am Anfang des Jahres 2017 das Konzept „Schutzmann vor Ort“ eingeführt. Verantwortlicher Schutzmann vor Ort in Homberg (Ohm) ist Polizeioberkommissar Udo Klar von der Polizeistation Alsfeld. Er wird von Polizeioberkommissarin Alexandra Jöckel unterstützt, um so eine noch größere Erreichbarkeit für die Bürger zu ermöglichen.
Udo Klar und Alexandra Jöckel sind auch Ansprechpartner für verschiedene Präventionsprogramme der Polizei. Dazu gehören zum Beispiel das Projekt „Wachsamer Nachbar“ und der Opferschutz sowie aus dem Bereich des Straßenverkehrs „MAXimal Mobil“. Auch bei einigen Veranstaltungen werden die Beamten vor Ort sein, um so noch mehr im Straßenbild von Homberg und seinen Stadtteilen präsent zu sein.
Die Schutzleute bieten bei Bedarf für die Bürgerinnen und Bürger Sprechstunden im Familienzentrum in der Frankfurter Str. 1 an. Sie freuen sich auf mehr Bürgernähe durch die Polizeipräsenz vor Ort und sind sich sicher, dass die Menschen dort von dem Angebot regen Gebrauch machen werden.
Es besteht auch die Möglichkeit telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit dem Schutzmann vor Ort aufzunehmen:
E-Mail: svo-homberg.ppoh(@)polizei.hessen.de
Tel.: 06631/974-0

Weitere Informationen