Stadt Homberg (Ohm)

Seitenbereiche

Neugierig Innovativ Entspannend Familiär Aktiv
Navigation

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Tel.: 06633 184-0
Fax: 06633 184-50
E-Mail schreiben

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Homberg (Ohm) gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Homberg (Ohm) wenden.

Seiteninhalt

 
 
 
  • Liebe Eltern, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
    es ist geschafft, der eingeschränkte Regelbetrieb in den Kindertagesstätten startet am 2. Juni 2020 und wir können alle über dreijährige Kinder betreuen.
    Im Krabbelhaus können aktuell 25 von 30 Kindern betreut werden. Mit etwas Glück werden noch individuelle Lösungen gefunden, um auch hier alle Kinder betreuen zu können.


     

  • Leider darf die Stadt Homberg (Ohm) die geplanten Veranstaltungen der Kulturwochen „Ohm sweet Ohm“ in diesem Sommer laut den Corona-Verordnungen des Landes nicht stattfinden lassen. Bei einer Reihe von Veranstaltungen würde mit mehr als 100 Teilnehmern gerechnet, was sie nach den geltenden Verordnungen zu nicht erlaubten Großveranstaltungen macht.


     

  • Mit Hochdruck arbeiten die Mitarbeiterinnen des Familienzentrums Homberg (Ohm) an der Neukonzeption des Ferienspielprogramms 2020. Gilt es doch, die aufgrund der Covid-19-Pandemie bestehenden Verordnungen der Landesregierung in Einklang mit den Kursangeboten zu bringen.
    „Spaß haben und trotzdem geschützt sein“, ist die Devise. „Ferienspiele werden definitiv stattfinden in Homberg (Ohm), wenn auch nicht in der gewohnten Art und Anzahl“, so Christiane Enders-Pfeil, Leiterin des Familienzentrums.

  • Die Regionalmarke „Vogelsberg ORIGINAL“ soll wachsen – bis zum 15. Juni neue Produkte anmelden


    Unter dem Motto „Die besten 100 – Regionalität mit Mehrwert“ war im vergangenen Jahr der Startschuss für ein großes Vermarktungsprojekt im Vogelsbergkreis gefallen. In einem ersten Wettbewerb hatten mehr als 50 Hersteller aus der Region ihre Produkte zur Bewertung eingereicht. Die prämierten Erzeugnisse sind inzwischen auf der Seite www.vogelsberg-original.de zu finden – alle sind ausgezeichnet als „Vogelsberg ORIGINAL“. Darunter ist auch eine Firma aus Homberg (Ohm), die Keramikwerkstatt Karin Schweikhard in Maulbach.

  • Ab Juni 2020 sind die Gästeführerinnen und Gästeführer der Stadt Homberg (Ohm) wieder unterwegs.
    Nach den Corona-Verordnungen des Landes Hessens entwickelte die Stadt ein Maßnahmenkonzept, mit dem Gästeführungen auch in diesen Zeiten stattfinden können. Neben Abstands– und Hygieneregeln wurde insbesondere eine Obergrenze der Teilnehmerzahl auf 15 Personen festgelegt. Es werden Teilnehmerlisten geführt, um im Infektionsfall eine Rückverfolgung von Kontakten zu ermöglichen.

  • Leider darf die Stadt Homberg (Ohm) den geplanten Regionalmarkt in diesem Jahr laut den Corona-Verordnungen des Landes nicht stattfinden lassen.
    Wir planen, den Homberger Regionalmarkt nach überstandener Corona-Krise im nächsten Jahr neu aufzulegen, und freuen uns, wenn Sie auch in 2021 dabei sind.

  • Die Städte Homberg (Ohm) und Stadtroda feiern in diesem Jahr das 30-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft. Im Oktober 1990 unterzeichneten beide Städte die entsprechenden Urkunden.
    An das Jubiläum dieser Städtepartnerschaft soll im Herbst diesen Jahres mit einem Fotoband und einer Ausstellung erinnert werden, die die drei Jahrzehnte Städtefreundschaft in Bildern Revue passieren lassen.
    Haben Sie in Ihren Alben Fotografien von Reisen nach Stadtroda, von Besuchern aus der Partnerstadt oder besonderen Feiern der Städtepartnerschaft?

  • Die Hessische Landesregierung hat am 07.05.2020 die Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie erlassen. Danach darf nach wie vor in den Kindertagesstätten lediglich die Notbetreuung erfolgen.
    Neu ist jedoch, dass die Kinderbetreuung durch familiäre Betreuungsgemeinschaften ab 9. Mai 2020 ermöglicht wurde. Danach dürfen höchstens drei Familien die Kinderbetreuung gegenseitig übernehmen, wenn die sozialen Kontakte im Übrigen nach Möglichkeit reduziert werden.

  • Die Trauerfeierlichkeiten finden auf allen Friedhöfen unter freiem Himmel statt. Eine Nutzung der Friedhofskapelle Homberg (Ohm) und der Trauerhallen in Nieder-Ofleiden und Ober-Ofleiden ist mit reduzierter Teilnehmerzahl möglich.
    In der Friedhofskapelle Homberg (Ohm)sind 10 Personen zuzüglich Pfarrer und Bestatter zugelassen, in den Leichenhallen in Ober-Ofleiden und Nieder-Ofleiden sind 6 Personen zuzüglich Pfarrer und Bestatter möglich.

  • Die Hessische Landesregierung hat am 07.05.2020 die Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie erlassen und am 12.05.2020 geändert.


    Sämtliche Verordnungen des Landes Hessen finden Sie im Internet unter corona.hessen.de.


    Regelungen für Zusammenkünfte und Veranstaltungen:
    Zusammenkünfte sind nur erlaubt, wenn...

Einträge insgesamt: 22
1   |   2   |   3      »      

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Tel.: 06633 184-0
Fax: 06633 184-50
E-Mail schreiben

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Homberg (Ohm) gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Homberg (Ohm) wenden.