Stadt Homberg (Ohm)

Seitenbereiche

Neugierig Innovativ Entspannend Familiär Aktiv
Navigation

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Tel.: 06633 184-0
Fax: 06633 184-50
E-Mail schreiben

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Homberg (Ohm) gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Homberg (Ohm) wenden.

Seiteninhalt

 
 
 

Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung

Die von der Hessischen Landesregierung am 07.05.2020 erlassene Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie erlassen wurde erneut geändert:
ab dem 22. Juni 2020 beträgt die Teilnehmerzahl 250 statt bisher 100 Teilnehmer und organisierte Zusammenkünfte von Senioren sind erlaubt allerdings mit maximal 100 Teilnehmern und unter weiteren Bedingungen.
Sämtliche Verordnungen des Landes Hessen finden Sie im Internet unter corona.hessen.de.

Regelungen für Zusammenkünfte und Veranstaltungen
Zusammenkünfte sind nur erlaubt, wenn
• ein Mindestabstand von 1,5 Metern bei Begegnungen mit anderen Personen und zwischen Gruppen von höchstens zehn Personen, ausgenommen zwischen Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes, eingehalten wird,
• die Teilnehmerzahl 250 nicht übersteigt oder die zuständige Behörde ausnahmsweise eine höhere Teilnehmerzahl bei Gewährleistung der kontinuierlichen Überwachung der Voraussetzung gestattet,
maximal eine Person je angefangener für den Publikumsverkehr zugänglicher Grundfläche von 5 Quadratmetern, sofern Sitzplätze eingenommen werden, im Übrigen von 10 Quadratmetern, in die betreffende Räumlichkeit eingelassen wird und
Name, Anschrift und Telefonnummer der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen von der Veranstalterin oder dem Veranstalter erfasst werden; […],
geeignete Hygienekonzepte entsprechend den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene, Steuerung des Zutritts und der Vermeidung von Warteschlangen getroffen und umgesetzt werden,
Aushänge zu den erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen gut sichtbar angebracht sind.

Organisierte Zusammenkünfte von Seniorinnen und Senioren, insbesondere in Seniorenbegegnungsstätten, sind unter den obigen Voraussetzungen mit maximal 100 Teilnehmern zulässig und mit der Maßgabe, dass kein gemeinsamer Gesang stattfindet, keine Gegenstände zur gemeinsamen Nutzung von mehr als zehn Personen bereitgestellt und gemeinsam genutzte Gegenstände umgehend desinfiziert werden.
Ganz konkret bedeutet das, dass die Seniorennachmittage wieder erlaubt sind, in der Stadthalle aber mit maximal 58 Senioren (40 im großen Saal, 18 im kleinen Saal) stattfinden dürfen.
Grundsätzlich erlaubt die neue Verordnung die Vermietung der städtischen Gebäude für private Feiern. Die Besucherzahl wird jedoch durch die vorhandene Fläche begrenzt. Für die öffentlichen Gebäude der Stadt Homberg (Ohm) ergeben sich folgende maximale Besucherzahlen.

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Tel.: 06633 184-0
Fax: 06633 184-50
E-Mail schreiben

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Homberg (Ohm) gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Homberg (Ohm) wenden.