Stadt Homberg (Ohm)

Seitenbereiche

Neugierig Innovativ Entspannend Familiär Aktiv
Navigation

Weitere Informationen

Kontakt und weitere Informationen

Stadtverwaltung
Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Tel.: 06633 184-0
Fax: 06633 184-50
E-Mail schreiben

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Homberg (Ohm) gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Homberg (Ohm) wenden.

Seiteninhalt

 
 
 
  • Bürgermeisterin Claudia Blum hieß die Besucherinnen und Besucher zum 2. Regionalmarkt in Homberg (Ohm) am vergangenen Sonntag herzlich willkommen und wünschte einen schönen Bummel durch die Geschäfte und an den Ständen „Lassen Sie es sich heute gut gehen und tragen Sie durch Einkäufe zum Erhalt unserer Geschäfte, der Gastronomie und der Innenstadt bei.“ Sie bedankte sich beim Gewerbeverein für die gute Zusammenarbeit und erklärte „Nur gemeinsam wird es uns gelingen die Innenstadt zu stärken und attraktiv für die Bürger und Besucher zu erhalten und weiterzuentwickeln.“ Dies sei in den nächsten beiden Jahren auch möglich, da die Stadt durch das Programm „Zukunft Innenstadt“ bis 2023 Fördermittel in Höhe von 250.000 Euro erhalte.

  • Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, um 18:30 Uhr haben Gäste wieder die Möglichkeit, mit dem Homberger Nachtwächter durch die Altstadt zu gehen.

  • „Ansicht der Stadt Homberg (Ohm) von der Beune“ heißt das ab jetzt im Obergeschoss des Museums im Alten Brauhaus ausgestellte Ölgemälde. Das Bild wurde im Jahr 1887 von Friedrich Becker gemalt, der als Gerichtsaktuar beim Amtsgericht Homberg arbeitete. Becker hat auch das große Lutherbild in der evangelischen Stadtkirche in Homberg geschaffen.

  • Die erste offizielle Ausleihe von E-Bikes im Rahmen der Aktion „Radfahren neu entdecken” fand am Dienstag vor dem Weinkeller im Untergeschoss des Rathauses statt. 11 E-Bikes standen zur Ausleihe bereit: sechs Herren- und Damen-E-Bikes, ein S-Pedelec, das bis zu 45 km/h schnell fahren kann, sowie zwei Lasten-E-Bikes.
    Schon im Vorfeld war klar, dass der Andrang auf die Räder groß sein würde. Weit mehr Interessenten als E-Bikes, die zum Verleih standen, hatten sich bereits vor dem Start für die fünf Ausgabetermine gemeldet. Der angereiste Mitarbeiter der Goyago GmbH, die vom Land Hessen mit dem Management der E-Bikes betraut worden war, hatte mit der Ausgabe der Räder alle Hände voll zu tun. Nach einer kurzen Einweisung in die Technik fuhren dann elf glückliche Hombergerinnen und Homberger mit ihren Leih-E-Bikes davon. Zwei Wochen lang können sie sich jetzt von den Vorteilen überzeugen, die E-Bikes für ihren Alltag bieten.

  • Auf Grund der empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus, ist die Stadtverwaltung für den Publikumsverkehr geschlossen. Alle Abteilungen der Stadtverwaltung sind zu den Öffnungszeiten montags, dienstags und donnerstags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und zusätzlich montags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie freitags von 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch oder per E-Mail zu erreichen.
    Persönliche Vorsprachen für dringende und unaufschiebbare Erledigungen in den Dienststellen der Stadtverwaltung insbesondere im Einwohnermeldeamt und der Zulassungsstelle sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

  • Sollten Sie Veranstaltungen für das Jahr 2022 planen, können Sie diese Termine für den Veranstaltungskalender der Stadt Homberg (Ohm) bis zum 01.11.2021 an Fr. Dr. Bick, E-Mail: abick@homberg.de, Tel.: 06633-184-22, melden.
    Vor Weihnachten wird dieser Kalender in der jährlichen Bürgerinfo der Stadt abgedruckt werden und erscheint dann im neuen Jahr auch auf der städtischen Homepage. Dort kann er laufend angepasst werden, wenn sich in Ihren Planungen Veränderungen ergeben sollten.


    Kontrolle und Meldung für das Vereinsregister der Stadt Homberg (Ohm)
    In der jährlichen Bürgerinfo wird auch das Vereinsregister der Stadt Homberg (Ohm) abgedruckt werden, das unter https://www.homberg.de/de/leben/sport-freizeit/vereine veröffentlicht ist.
    Zu einem Eintrag dort ist seit der Datenschutz-Grundverordnung die Meldung mit einem entsprechenden Formular nötig.
    Sollten Sie dort bisher nicht gemeldet sein und nachgetragen werden wollen oder möchten Korrekturen angeben, können Sie das Formular zur Meldung ebenfalls bei Fr. Dr. Bick erhalten.


     

  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Wahlhelferinnen und Wahlhelfer,


    nachdem die Kommunalwahl im Frühjahr bereits reibungslos durchgeführt werden konnte, hat auch die Durchführung der Bundestagswahl am 26. September 2021 hervorragend geklappt.


    Der Trend zur Briefwahl hat sich noch einmal verstärkt. Rund 50 % der Stimmen wurden durch Briefwahl abgegeben. Unser neuer Briefkasten hat sich bewährt und wurde mehrfach am Tag geleert.


    Insgesamt waren über 100 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer am Sonntag im Einsatz und haben dafür gesorgt, dass die Wahlen problemlos abgelaufen sind. Wahlen sind das Herzstück der Demokratie. Ohne die ehrenamtlichen Wahlhelfer*innen wäre die Durchführung der Wahlen nicht möglich. Deswegen gilt unser großer Dank allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern.
    Aber auch den städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gilt unser Dank. Das Kernteam aus dem Hauptamt hat eine hervorragende Leistung erbracht.


    Mit freundlichen Grüßen und herzlichem Dank


    Claudia Blum, Bürgermeisterin


    Markus Haumann, Gemeindewahlleiter

  • Die "Homberger Ergebnisse" der Bundestagswahl finden Sie am Sonntag ab 18 Uhr unter www.wahlen.homberg.de


     

  • Neueste Informationen und Entwicklungen zum Thema Corona finden Sie immer auf www.hessen.de.

Weitere Informationen

Kontakt und weitere Informationen

Stadtverwaltung
Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Tel.: 06633 184-0
Fax: 06633 184-50
E-Mail schreiben

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Homberg (Ohm) gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Homberg (Ohm) wenden.