Stadt Homberg (Ohm)

Seitenbereiche

Neugierig Innovativ Entspannend Familiär Aktiv
Navigation

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Tel.: 06633 184-0
Fax: 06633 184-50
E-Mail schreiben

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Homberg (Ohm) gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Homberg (Ohm) wenden.

Seiteninhalt

 
 
 

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ab 11. Januar 2021
Das hessische Corona-Kabinett hat die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie verlängert und in bestimmten Bereichen weitergehende Regelungen getroffen.
Die neue Verordnung gilt vom 11. bis 31. Januar 2021, da das Infektionsschutzgesetz vorschreibt, Regelungen grundsätzlich für vier Wochen zu befristen.
Das Kabinett hat folgende Änderungen beschlossen:

Kontaktbeschränkungen:
Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes und mit maximal einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person gestattet. Kinder zählen mit.
Für private Zusammenkünfte (insbesondere in der eigenen Wohnung) wird eine Beschränkung auf den eigenen Hausstand sowie maximal eine weitere, nicht im Haushalt lebende Person, dringend empfohlen.
15-Kilometer-Radius in Hotspots
Um bspw. Tagesausflüge und überlaufene touristische Ziele zu vermeiden, wird für Gebiete mit einer Inzidenz von über 200 der Bewegungsradius auf 15 Kilometer eingeschränkt. Gemessen wird ab der Stadt- oder Gemeindegrenze des Wohnorts.
In den hessischen Hotspot-Landkreisen Gießen (Inzidenz am Sonntag: 271,2) und Limburg-Weilburg (281,0) tritt diese Regel am Montag in Kraft, im Vogelsbergkreis (272,6) voraussichtlich am Mittwoch. Im Landkreis Fulda (359,0) gilt die Regel vorerst nicht.
Schulen und Kinderbetreuung
Schülerinnen und Schüler sollen bis Klasse 6, wo immer möglich, dem Präsenzunterricht fernbleiben. Ab Jahrgangsstufe 7 gibt es mit der Ausnahme von Abschlussklassen Distanzunterricht. Klassenarbeiten finden in der Regel nicht statt.
Kitas sollen nur in Fällen dringender Betreuungsnotwendigkeiten in Anspruch genommen werden.
Einreisen aus ausländischem Risikogebiet
Wer sich in den vergangenen zehn Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten hat, muss ab Montag bei der Einreise einen Corona-Test machen - entweder binnen 48 Stunden vor der Einreise oder direkt danach.
Einreisende müssen nach ihrer Ankunft für zehn Tage in häusliche Quarantäne.
Die Quarantäne kann frühestens ab dem fünften Tag enden. Dazu brauchen Rückkehrer im Rahmen der neuen "Zwei-Test-Strategie" ein negatives Corona-Testergebnis. Dieser zweite Test darf allerdings erst fünf Tage nach der Einreise vorgenommen werden.
Die bisherigen Regeln sind weiter gültig.
Neben diesen Verschärfungen werden die seit Mitte Dezember geltenden Corona-Regeln verlängert. Dazu gehören auch die nächtlichen Ausgangssperren in Corona-Hotspots von 21 bis 5 Uhr. Das gilt nach wie vor für den Vogelsbergkreis.

Quelle und weitere Informationen: https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/massnahmen-verlaengert-und-kontakte-weiter-eingeschraenkt

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Tel.: 06633 184-0
Fax: 06633 184-50
E-Mail schreiben

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Homberg (Ohm) gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Homberg (Ohm) wenden.